Luftaufnahme neues Firmengebäude Albert-Einstein-Straße 12, 64823 Groß-Umstadt

Firmenprofil

Die AfiPro GmbH (bis 2022: H+S Automatisierungstechnik GmbH) konstruiert und baut seit 1994 innovative und kosteneffiziente Automatisierungssysteme: Bereitstellungssysteme, Montagestationen und komplette Fertigungszellen, inklusive Robotsystemen und Steuerungen.

Schwerpunkt der AfiPro GmbH ist die Konstruktion und Herstellung von Maschinen für die automatische Fertigung von Kunststoffspritzteilen.
Für namhafte Hersteller der Automobil-, Elektro- und Kunststoffindustrie hat AfiPro Sondermaschinen gebaut, die den spezifischen Produktanforderungen optimal gerecht werden. Dazu zählen Automatisierungssysteme zur Bereitstellung von Steckerkontakten und sonstigen Einlegeteilen, Stanz- und Biegemaschinen, Montagestationen, Angussbearbeitung und Bedruckung sowie Markieren von Kunststoffteilen sowie IML-Anlagen als Teil- und Komplettanlagen mit Industrierobotern und Schnellentnahmegeräten.

Im Bereich der Greif- und Handhabungstechnik konstruiert AfiPro vielseitige Entnahmegreifer, Einlege- und Umsetzgreifer für Robotersysteme aller Art, insbesondere die Integration von 6-Achs-Robotern gehört bei AfiPro zum Tagesgeschäft. Zu den Standardprodukten von AfiPro im Bereich Fördertechnik gehören diverse Gurt- und Riemenförderer mit vielseitigem Zubehör, Staukettenförderer und Etagenförderer mit Hublift.

Qualität

Seit Beginn der Geschäftstätigkeit legt AfiPro großen Wert auf die Qualität der gelieferten Maschinen und Komponenten. Dies zeigt sich unter anderem darin, dass einige unserer ersten Anlagen, die wir vor mehr als 25 Jahren ausgeliefert haben, immer noch produzieren und nach wie vor mit Ersatzteilen versorgt werden. Unser Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015 haben wir erstmalig im Jahr 2019 zertifizieren lassen und arbeiten kontinuierlich an dessen Verbesserung.

Service

Die Anlagen von AfiPro werden mit einer Steuerung ausgerüstet, durch eigenes Personal programmiert und in Betrieb genommen, bevor sie nach einer Vorabnahme ausgeliefert werden.
Für die Wartung der Anlagen bietet AfiPro Wartungsverträge inklusive Softwarewartung per Ferndiagnose an. Gerne schulen wir auch Ihr Personal vor Ort.

Standort Groß-Umstadt

Geplant, konstruiert, gefertigt und montiert werden die Anlagen am Standort Groß-Umstadt in Hessen, in der Nähe von Darmstadt. AfiPro verfügt über ein kompetentes und hoch motiviertes Team. Die rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf dem neuesten Stand der Technik ausgebildete Spezialisten. Geschäftsführer der AfiPro sind Dipl.-Ing. Jörg Schlünkes und Ulrik Schlünkes (B. Sc.).

Die AfiPro GmbH (bis 2022 H+S Automatisierungstechnik GmbH) besteht seit 1994 und hat sich von einem anfänglich fast ausschließlich als Zulieferer für Systemlieferanten tätigen Unternehmen zu einem Komplettanbieter für komplexe Automatisierungssysteme entwickelt. Nach mehreren Standortwechseln zur Vergrößerung des Unternehmens wird heute in Groß-Umstadt auf einer Betriebsfläche von rund 2.600 Quadratmetern produziert.

Kunden von AfiPro sind neben metallverarbeitenden Betrieben vor allem Spritzgießer in Deutschland und Europa. Der Exportanteil ins europäische Ausland liegt derzeit bei ca. 50 Prozent.

Kompetenzen

Wir konstruieren Sondermaschinen, Montagestationen, Fördersysteme, Robotersysteme und In-Mould-Labelling-Anlagen, die auf die individuellen Anforderungen von Industrieunternehmen zugeschnitten sind. Eine unserer Kernkompetenzen ist die Automatisierung von Arbeitsabläufen bei der Verarbeitung von Kunststoffen und Kunststoffartikeln.

Patentierte AfiPro Technologien stehen für innovative und kostengünstige Automatisierungslösungen in der Kunststoffindustrie. Wir bauen seit mehr als 25 Jahren:

  • Automatisierunganlagen und Sondermaschinen,
     
  • Bereitstellungen und Prüfstationen für Steckerkontakte und sonstige Einlegeteile,
     
  • IML-Technik für die Dekoration von Kunststoffartikeln oder zum Hinterspritzen von Folien.

 
Die AfiPro GmbH stellt ihr Know-how der Automobil- und Elektroindustrie, der Getränke- und Verpackungsindustrie, Systemhäusern und Anlagenbauern zur Verfügung. Wir konstruieren:

  • Einzelkomponenten für Automatisierungsanlagen sowie Montage- und Fertigungsanlagen,
     
  • Komplettanlagen mit Robotsystemen und Steuerungen,
     
  • wirtschaftliche Lösungen zur Automatisierung von Arbeitsabläufen.

Geschäftsleitung

Geschäftsführer der AfiPro GmbH sind Jörg Schlünkes und sein Sohn Ulrik Schlünkes

Jörg Schlünkes studierte von 1982 bis 1986 Maschinenbau/Feinwerktechnik an der Fachhochschule Gießen. Danach arbeitete er von 1986 bis 1994 als Konstrukteur bei einer bekannten deutschen Firma für Robotik und Automatisierungsaufgaben. 1994 hat er gemeinsam mit Achim Hunder die H+S Automatisierungstechnik GmbH mit jetzigem Sitz in Groß-Umstadt gegründet. Ab 2007 wurde er alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer von H+S. Welche seit August 2022 unter dem neuen Namen AfiPro GmbH firmiert.

Jörg Schlünkes, 1957 geboren in Heidenheim an der Brenz, ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

Seit 2020 wird er von seinem Sohn Ulrik Schlünkes in der Geschäftsführung unterstützt. Ulrik Schlünkes ist 1995 geboren und arbeitet bereits seit seinem 16. Lebensjahr mit Unterbrechungen bei AfiPro (damals H+S). Seit 2016 leitet er den kaufmännischen Bereich, nach seinem Studienabschluss 2019 organisierte er den Umbau der neu erworbenen Produktionshalle, sowie den Aufbau der Produktion dort und ist seit dem Umzug im Mai 2020 Geschäftsführer.